Trauer um Ehrenmitglied Kurt Auer

angelic statue and sunset scenery

Trauer um Ehrenmitglied Kurt Auer

Am 12. April verstarb der 92-jährige in Forst bei Bruchsal beheimatete Kurt Auer, Ehren-Oberschützenmeister des Kleinkaliberschützenverein Forst, Ehren-Kreisschützenmeister des Sportschützenkreises Bruchsal und Ehrenmitglied des Badischen Sportschützenverbandes.

Kurt Auer war dem Schießsport zeitlebens in besonderer Weise zugetan. Mit 28 Jahren trat er 1957 dem Kleinkaliberschützenverein Forst als Mitglied bei und nahm als Starter mit wechselndem Erfolg an Rundenwettkampfturnieren und Meisterschaften teil. Doch schon bald sah Kurt Auer sein vordringliches Metier in der ehrenamtlichen Arbeit des Vereins, im Sportschützenkreis und Sportschützenbezirk sowie im Badischen Sportschützenverband und im Deutschen Schützenbund.

Kurt Auer †

Stationen seines vieljährigen Engagements waren dabei Vereinsjugendleiter und Oberschützenmeister im Verein, Beisitzender, stellvertretender Sportleiter und Kreisschützenmeister im Sportschützenkreis Bruchsal, Bezirkssportleiter und schließlich Mitglied der Gesamtvorstandschaft des Badischen Sportschützenverbandes.

Nicht vergessen sei seine viele Jahre währende Tätigkeit als nationaler und internationaler Kampfrichter bei Landes-, Deutschen-, Europa- und Weltmeisterschaften. Schließlich sei auch das Mitwirken von Kurt Auer im Organisationsteam von zwei in Karlsruhe stattgefundenen Deutschen Schützentagen erwähnt, ferner seine vieljährige Funktion als Vertreter der Sportschützenvereine im Sportkreis Bruchsal des Badischen Sportbundes.

All dieses über Jahrzehnte erfolgte und gelebte Engagement von Kurt Auer fand freilich auch mit sichtbaren Auszeichnungen eine gebührende Würdigung.

So wurde Kurt Auer vom Sportschützenkreis Bruchsal und vom Badischen Sportbund die große goldene Ehrennadel verliehen. Der Badische Sportschützenverband überreichte ihm den goldenen Ehrenring, und vom Deutschen Schützenbund wurde ihm das Ehrenkreuz in Gold zugesprochen.

Seine Heimatgemeinde Forst verlieh ihm die goldene Verdienstmedaille. Das Bundesland Baden-Württemberg die Ehrennadel für Verdienste im Ehrenamt und die Bundesrepublik Deutschland das Bundesverdienstkreuz.

Den Angehörigen von „Schützenbruder“ Kurt Auer wendet sich aufrichtige Anteilnahme zu.

Georg Mülbaier

 

Verschiebung Landesschützentag 2021

Verschiebung des Landesschützentages 2021

In mehreren digitalen Sitzungen hat sich das Präsidium und der Gesamtvorstand des Badischen Sportschützenverbandes intensiv über die aktuelle Situation ausgetauscht. Die Mitglieder blicken zwar positiv gestimmt auf die derzeitigen Entwicklungen, aber aufgrund der nach wie vor unsicheren Lage und der gültigen Corona-Vorschriften mussten sie eine schwere Entscheidung treffen: 

der für den 21.04.2021 geplante Landesschützentag wird verschoben. Der Beschluss des Präsidiums sieht vor, den Landesschützentag am Anfang des 2. Quartals 2022 nachzuholen.

Weitere Informationen entnehmen sie dem Infobrief zum Landesschützentag 2021, der hier anrufbar ist.

Das Präsidium um Präsident Roland Wittmer bedauert die Entscheidung der Verschiebung außerordentlich, hofft aber auf das Verständnis seiner Mitglieder in dieser unsicheren und schwierigen Zeit.

Sobald das Datum und der genaue Ort des Landesschützentages 2022 feststehen, werden wir sie gerne darüber informieren.

DSB: Bundesliga Bogen wird abgesagt

Bundesliga Bogen: Saison 2020/21 wird abgesagt

Am Ende kam es, wie zu befürchten war: Die Bundesliga-Saison 2020/21 im Bogensport findet nicht statt. Der Ligaausschuss, der bis zuletzt darauf gehofft hatte, zwei Vorrunden-Wettkämpfe und das Bundesligafinale am 20. Februar in Wiesbaden auszutragen, sagte am Dienstag, den 26.01.2021, die Saison ab.

„Alle Vereine und Verantwortlichen hätten wirklich gerne noch drei Wettkämpfe geschossen. Aber es ist in der aktuellen Situation einfach nicht möglich. Und ohne vorheriges mindestens zweiwöchiges Training wäre es nicht Bundesliga würdig gewesen – und Training ist für viele derzeit nicht möglich“, fasste Andreas Blaschke, Mitglied des Ligaausschusses und Trainer von Titelverteidiger BSG Ebersberg die Lage zusammen. Diese Meinung war einhellig und deshalb beschlossen die Vertreter des Ligaausschusses einstimmig die Absage.

Die 1. Bundesliga wird eingefroren, d.h. alle Mannschaften starten in der Saison 2021/2022 in derselben Liga. Sollte eine Mannschaft planen, sich aus dem Ligabetrieb zurückzuziehen, ist dies dem DSB bis spätestens 13. Februar 2021 mitzuteilen (siehe Ligaordnung 3.7). Auch die Austragungsorte werden, soweit möglich, auf die Saison 2021/22 übertragen.Die Saison 2021/22 soll am 6./7. November mit dem ersten Spieltag beginnen.

Die Bundesliga Schießsport war bereits Ende 2020 abgesagt worden. In dieser gibt es deutlich mehr Vorrunden-Wettkämpfe (elf) als beim Bogensport (vier).

Soforthilfe Sport bis Juni 2021 verlängert

Soforthilfe Sport Baden-Württemberg bis Juni 2021 verlängert

Nachdem die Soforthilfemittel in Höhe von 11,635 Millionen Euro Ende November ausgeschöpft waren, beschloss die Landesregierung in der vergangengen Woche, weitere 7,5 Millionen Euro Soforthilfe für Sportvereine zur Verfügung zu stellen.

Das Sportministerium im Land hat den bestehenden Rettungsschirm für Sportvereine und -verbände bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Das bestätigte das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg am Dienstag, 24.11.2020. Die von den rund 11,6 Millionen Euro bisher noch nicht verausgabten Fördermittel der Soforthilfe stehen somit weiterhin zur Verfügung. Die Verlängerung der Förderung der über 11.300 Sportvereine trägt den nachlaufenden Herausforderungen der Pandemie Rechnung. Die Soforthilfe-Anträge können weiter wie gewohnt direkt bei den Sportbünden gestellt werden.

Weitere Informationen und die Antragsformulare finden Sie auf der Homepage des BSB Nord:

Soforthilfe Sport Baden-Württemberg bis Juni 2021 verlängert  |  Badischer Sportbund Nord e.V. (badischer-sportbund.de)

Alle Informationen des Badischen Sportbund Nord zur Corona-Krise finden Sie hier:

Infoseite zur Corona-Krise  |  Badischer Sportbund Nord e.V. (badischer-sportbund.de)