Überflieger – Landesmeisterschaft Skeet 2022

Überflieger

Die Landesmeisterschaft Skeet 2022 auf der Wurfscheibenanlage in Pforzheim

Scheiben, die in rund 5m Höhe an einem vorbei fliegen. In einer Geschwindigkeit, die wenn in der Orstduchfahrt geblitzt, für einen satten Führerscheinentzug qualifizieren würde. Das ist Skeet! Ein schneller, dynamischer Sport, der ungeheur viel Spaß macht.

Die Besten aus Baden haben sich jüngst zur Kür der Meister auf der Wurfscheibenanlage in Pforzheim getroffen. Trotz aller Ernsthaftigkeit im Wettkampf war die Stimmung begeisternd harmonisch und kameradschaftlich.
Ja, und dann war da noch dieses 7-Sterne Buffet, das Bernhard Heckler an beiden Wettkampftagen auf den Stand gezaubert hat. Das war erste Sahne.
Ganz toll war auch Bernhard Heckler´s Idee, den Erlös aus den Buffet-Einnahmen nochmals zu verdopplen und ihn dem Fördertopf für die BSV-Flintentalente zukommen zu lassen. Vielen Dank Bernhard Heckler und Vielen Dank Jagdschule Baden-Kurpfalz mit Klaus Körber und Slawek Nicinski die daraus noch eine Doppel-Verdoppelung gemacht haben.

28 Schützen aus 5 Vereinen haben sich zur Landesmeisterschaft Skeet qualifiziert. Stolze 7 Mannschaften konnten gebildet werden. Darunter Nußloch nach langer Abwesenheit mit 1 Mannschaft, Pforzheim brachte 2 Mannschaften zustande und natürlich die Wiesentaler Dominanz mit beachtlichen 4 Mannschaften, darunter 1 Damenmannschaft.

Bei den Damen gewann Mona Reichel (Jagd Wiesental) mit guten 88 Treffern den Meistertitel, gefolgt von Vera Bauer (Jagd Wiesental) 72 Treffer und Karin Erhard (Jagd Wiesental) mit 67 Treffern.

Leistungsstärkste Klasse waren die Herren IV. Die besten drei Schützen nageleten einen Durchschnitt von knapp 111 auf´s Socreboard. Ja, diese Herren sind bereit für die Deutsche Meisterschaft, auch wenn sie dieses mal etwas hinter ihren gewohnten Ergebnissen zurückgeblieben sind.

Landesmeister in dieser Klasse wurde Andreas Macher (SG Pforzheim 1450) nach Stechen mit Harry Stober (Jagd Wiesental) mit 111 Treffern. Auf Platz 3 mit 110 Treffern sortierte sich Bernhard Heckler (Jagd Wiesental) ein.

Bei den Herren III stand Andreas May (Jagd Wiesental) mit 110 Treffern ganz oben auf dem Treppchen. Gefolgt von Gerhard Stenzel (SG Pforzheim 1450) mit 99 Treffern und Stefan Hartz (Jagd Wiesental) mit 87 Treffern.

Die Klasse Herren II wurde vom BSV-Landestrainer Slawek Nicinski (Jagd Wiesental) mit 111 Treffern angeführt. Auf Platz 2 reihte sich Andreas von Thaden (Jagd Wiesental) mit 109 Treffern ein, gefolgt von Thomas Jank (SG Pforzheim 1450) mit 106 Treffern auf Platz 3.

Sieger bei den Herren I wurde Boris Dunkel (SG Karlsruhe 1721) mit 96 Treffern, gefolgt von Alexander Gietz (Jagd Wiesental) mit 69 Treffern.

In der Klasse Herren V konnte Uwe Schlageter (SGi Ketsch) mit 57 Treffern zum 1. Platz gratuliert werden.

Besonders hervorgehoben werden muss noch das jüngste BSV-Fördertalent Arne Onken (Jugend II), der seine erste Landesmeisterschaft geschossen und seine Sache dabei recht gut gemacht hat.

Bei den Mannschaftswettberwerben der Damen I gewann das Team aus Wiesental mit Mona Reichel, Vera Bauer und Karin Erhard (227 Treffer)

Bei den Mannschaftswettberwerben der Damen I gewann das Team aus Wiesental mit Mona Reichel, Vera Bauer und Karin Erhard (227 Treffer)

Bei den Herren I belegte Rang 1 die Mannschaft der Jagd Wiesental mit Slawek Nicinski, Andreas von Thaden und Alexander Gietz (289 Treffer)

Rang 2 erreichte die Mannschaft der SG Pforzheim 1450 mit Thomas Jank, Alexander Rösch und Philipp Lichtenfels (248 Treffer)

Rang 3 ging an die Mannschaft des SV Nußloch mit Timo Bernhard, Christian Ziegler und Boris Büttner

Die Mannschaftswertung bei den Herren III wurde von der Mannschaft der Jagd Wiesental angeführt. Berhard Heckler, Harry Stober und Andreas May erreichten zusammen gute 331 Treffer.

Platz 2 ging an die Mannschaft der SG Pforzheim mit Andreas Macher, Gerhard Stenzel und Alexander Scheible mit 301 Treffern.

Den 3.Platz eroberte sich die Mannschaft der Jagd Wiesental 2 mit Bernd Schreiber, Dieter Bauer und Stefan Hartz. Sie erzielten 285 Treffer.

Text: Alexander Scheible
(Landesreferent Wurfscheiben im Badischen Sportschützenverband)

Fotos: Mona Reichel